Zu Gast: Gerd Schönfelder, 16-facher Paralympics-Sieger

In einer einmaligen Show treffen die SchauspielerInnen des fastfood theaters auf einen ganz besonderen Sportler, dessen große Erfahrung hilft, ein in unserer Gesellschaft immer noch schwieriges Thema zu erspielen: Kann und darf körperliche Einschränkung und physische Höchstleistung zusammengehen, und wie sehr sind sie auf spontanes Handeln angewiesen? Wie hilft Improvisation nicht nur für den Olympiasieg sondern auch im Alltag? Humorvolle und unterhaltsame ImprovisationsspielerInnen treffen auf einen unglaublich sympathischen ehemaligen Leistungssportler.

Das fastfood theater lädt ab 17 Uhr zu einem Theater-Salon ein, bei dem es vor und nach der Show neben Getränken und gesunden Snacks auch zum Austausch und Gespräch mit den Beteiligten rund um das Thema des Abends kommt.

09.10.2022: Improvisation und Körper

Ort: EineWeltHaus, Großer Saal
Schwanthalerstr. 80
80336 München
www.einewelthaus.de
barrierefrei

Zeit: 17 Uhr Entree-Salon | 18 Uhr Show | 19.30 Uhr Apres-Salon

Tickets: Vorverkauf 32 €, ermäßigt: 25 €*, Abendkasse 36 € (* Ermäßigung für Studierende, Auszubildende und Schüler*innen. Der Nachweis zur Ermäßigungsberechtigung wird beim Einlass kontrolliert.)

5 für 4

Gerd Schönfelder

war schon als Kind ein talentierter Skifahrer und mit zwölf Jahren bereits bayerischer Vizemeister im Riesenslalom. Doch statt einer sportlichen Karriere zog er es vor, bei seinen Freunden und in seiner Heimat in der Oberpfalz zu bleiben und dort eine Elektroniker-Lehre zu beenden. Als Folge eines Zugunfalls im September 1989 verlor der 19jährige Schönfelder seinen rechten Arm und vier Finger seiner linken Hand. Zwei Jahre später gewann er bereits seinen ersten deutschen Meistertitel, und eine der erfolgreichsten deutschen Sportlerkarrieren begann. Bis zu seinem Rücktritt im Jahr 2011 gewann er bei 6 Paralympics-Teilnahmen insgesamt 22 Medaillen. Mit 16 x Gold, 4 x Silber und 2 x Bronze ist er bis zum heutigen Zeitpunkt der international erfolgreichste Athlet in der Geschichte der Winter-Paralympics. Heute arbeitet Schönfelder als Trainer im Paralympics-Team.

BR Fernsehen: Lebenslinien

www.gerd-schoenfelder.de