Die Grand Prix Rebellen

Fast Voices of Improv

Wie beim Eurovision Song Contest treten hier die besten Musikgruppen gegeneinander an und geben ihr Bestes, und genau wie dort muss es auch hier einen Gewinner geben. Nur dass hier das Saalpublikum darüber entscheidet: schonungslos, kritisch und subjektiv und gemessen mit dem unbestechlichen Applausometer des Kultmoderators Freddy Finger.

Nach den Vorgaben der Zuschauer schmeißen sich die drei Improspieler in die Genres rein und geben dem Grand Prix mit ihrem anarchischen Auftreten einen ganz neuen Charakter. Begleitet werden sie von den in sämtlichen musikalischen Genres bewanderten fastfood-Musikern.

Spontan und unschlagbar!

„Das Publikum kann sich vor Vergnügen nicht halten."
Süddeutsche Zeitung

„Für die Sänger, Tänzer und Schauspieler war keine Vorgabe zu eigenartig, um daraus nicht in Sekundenschnelle einen Text und eine Bühnenshow zu machen. (...) Das Publikum spendete tosenden Applaus und war sich einig: So können nur Profis improvisieren."
Westfälische Rundschau



Hier spielen wir

09.03.2018 · 20 Uhr
Landsberg, Stadttheater